• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size

Der VDKC ist Mitglied in der

Mitglieder Login



Neuer Chor im VDKC


Wir begrüßen herzlich im Verband:

Deutscher Ärztechor

Dirigenten: Uta Singer, Alexander Mottok
89 Chormitglieder
Landesverband: NRW

www.aerztechor.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:

BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

CHORSINFONIK WERKKUNDE

chorsinfonik werkkunde

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Projekte Handel Celebration (2009)
Handel Celebration 2009 Drucken E-Mail

Händel ruft (rief) nach Halle.

Thumbnail image327 Sängerinnen und Sänger trafen nach separaten Vorbereitungsproben einmalig am 11.06.2009 in Halle an der Saale zusammen, um Georg Friedrich Händel musikalisch zu huldigen.

Im Rahmen der Händel-Festspiele in Halle/Saale fand am 11. Juni 2009, 16 Uhr in der Händel-Halle ein besonderes Konzert statt. Unter Leitung von MDR-Chordirektor Prof. Howard Arman erklangen nach dem Vorbild der Händel-Gedächtnisfeier der Westminster Abbey 1784 Werke des in Halle geborenen Komponisten. Dazu lud der VDKC als Kooperationspartner 300 Sängerinnen und Sänger seiner Mitgliedschöre in die Saalestadt ein.

Wie würdigt man einen genialen Musiker angemessener, als ihm zu Ehren ein großes musikalisches Ereignis auszurichten? Genau dieser Gedanke trieb drei, aus adeligen Kreisen stammende, Bewunderer Georg Friedrich Händels 1783 in London um und mündete in einer bombastischen Gedächtnisfeier ein Jahr später – zum fälschlicherweise auf dieses Jahr festgelegten 100. Geburtstag des Komponisten. 251 Sänger und ein großes Orchester mit 275 Musikern begeisterten in der Westminster-Abbey mit einer breiten Werkauswahl des Komponisten.

Thumbnail imageDie exakte Dokumentation der damaligen Veranstaltung brachte MDR-Chordirektor Professor Howard Arman auf die Idee einer Rekonstruktion und ermöglichte dem Verband Deutscher KonzertChöre in einer Kooperation mit den Händel-Festspielen 2009 deren Realisierung in Händels Geburtsstadt Halle/Saale. Nicht nur in Ermangelung einer ausreichend großen Kirche wurde das Konzert mit 324 Sängerinnen und Sängern aus der ganzen Bundesrepublik und den Universitätsorchestern Halle und Leipzig in der gänzlich anderen Akustik der Georg-Friedrich-Händel-Halle alles andere als eine bedächtige Gedenkveranstaltung. Unter der inspirierenden Leitung von Howard Arman wurde Händel geradezu zelebriert und kraftvoll virtuos gejubelt und beglückte Ausführende wie Publikum gleichermaßen.

Auf die Aufführung der drei Händel-Werke Krönungsanthem „Zadok the Priest“, „Dettinger Te Deum“ und Schlusschor aus dem Oratorium „Israel in Egypt“ hatten sich die Sängerinnen und Sänger zunächst selbständig und dann in drei Stützpunktproben in Sondershausen, Leverkusen und Potsdam mit den Werken ausführlich beschäftigt. Schließlich galt es, nicht nur quantitativ zu beeindrucken, sondern auch qualitativ diesen zum Teil virtuosen Werken in Englisch gerecht zu werden, die Feinheiten des musikalischen Satzes hörbar zu machen und ein klingendes Zeugnis historischer Aufführungspraxis des Jahres 1784 zu bieten. Die begeisternde Aufführung in Halle wurde für die Ausführenden Bestätigung und Inspirationsquell - weit über Georg Friedrich Händel hinaus.

Programm:

1.) Coronation Anthem Nr.1 „Zadok the priest“ HWV 258 (1727)
2.) Dettinger Te Deum HWV 283
3.) Schlusschor aus dem Oratorium „Israel in Egypt“ HWV 54

Mitwirkende:

- Sängerinnen und Sänger aus VDKC-Chören (ganze Chöre bzw. größere Chorteile, sowie Einzelsänger)
- Universitätsorchester Halle, Universitätsorchester Leipzig auf modernen Instrumenten unter Leitung von Howard Arman

Probentermine:

A. 20.-22.02.2009: Landesmusikakademie Sondershausen/Thüringen
B. 17.-19.04.2009: Leverkusen/Nordrhein-Westfalen
C. 1.-3.05.2009: Potsdam/Brandenburg

Ablauf am Konzerttag:

Donnerstag, 11.6.2009, Händelhalle Halle/Saale
- 10-11 Uhr: Einsingen und technische Einrichtung
- 11-14 Uhr: Generalprobe
- 16 Uhr: Konzert

  • Howard Arman:

geb. 1954 und Studium in London; erfolgreiche Tätigkeit mit führenden Ensembles in ganz Europa und Israel; Gründer und Leiter des Salzburger Bachchores (1983-2000); seit Mai 1998 Direktor und künstlerischer Leiter des MDR-Chores Leipzig; Aufnahmen bei Harmonia Mundi, EMI, Berlin Classics, Capriccio, Koch, NCA, Ambitus, querstand

 

Schlagzeilen

Handbuch und Checkliste Konzertorganisation

Neuer Band in der VDKC-Schriftenreihe

Thumbnail imageDruckfrisch:

Handbuch und Checkliste Konzertorganisation
Ein Ratgeber für die Planung und Durchführung von musikalischen Veranstaltungen
Edition VDKC Nr. 9, Schriftenreihe des Verbandes Deutscher KonzertChöre

14,90 Euro Deutschland
ISBN 978-3-929698-09-1

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
11.07.2016

Konzertkalender für Chöre

<<  September 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021
25262728 

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen