„Welt in Atem“ - Magdeburg wird klingende Festivalstadt

Magdeburger Dom bei Nacht
Magdeburger Dom bei Nacht (Foto: Prinz Wilbert/wikimedia)

Vor 100 Jahren begann mit der Oktoberrevolution der Atem einer Zeit, die weit ins Heute reicht und uns politisch wie kulturell beschäftigt.

Unsere Gegenwart wird geprägt von Krisen, Umbrüchen und Entwicklungen, die einen langen Atem erfordern. Einen Atem, der uns beim Singen und Musizieren in besonderer Weise umspannt und verbindet! Eine Welt ohne Atem ist ebenso undenkbar wie eine Welt ohne Musik.

"Welt in Atem" – unter dem Motto findet vom 28. April bis zum 01. Mai 2017 das 19. Deutsche Chorfestival in Magdeburg statt. Der Verband Deutscher KonzertChöre (VDKC) lädt seine Mitgliedschöre dazu ein, Chormusik zu gestalten, zu feiern und zu erleben. An vier Tagen wird die Stadt an der Elbe zu einem klingenden Festivalort. Es erwarten uns zahlreiche attraktive Konzertstätten und Kirchen und ein für Chormusik aufgeschlossenes und anspruchsvolles Publikum.

 

Wir freuen uns auf die Vielfalt und Kreativität der Programme! Das Festivalmotto „Welt in Atem“ steht nicht nur für anspruchsvolle Chormusik und einen Sängeraustausch, sondern eröffnet auch ein Spannungsfeld zwischen historischen und musikalischen Wendepunkten. Im Gedenkjahr der Reformation 2017 steht das Wirken Martin Luthers dabei ebenso im Fokus wie die reiche Barocktradition Mitteldeutschlands und der in Magdeburg geborene Komponist Georg Philipp Telemann und dessen 250. Todestag.

Das Festival wird ermöglichen, Chormusik verschiedener Epochen, Genres und Stile zur Aufführung zu bringen und vielfältige Zielgruppen anzusprechen. Die Stadt Magdeburg wünscht sich insbesondere auch die Einbindung junger Hörer, Familien und von Publikum, das noch nicht mit Chormusik vertraut ist. Dazu wird der VDKC die Voraussetzungen schaffen. Die Kooperation mit anderen Kunstsparten ist dabei ebenso eingeplant wie die Vernetzung des Festivals mit dem öffentlichen Raum und der Stadt Magdeburg. Wir sind gespannt auf diese chormusikalische „Welt in Atem“!

VDKC
08.06.2016


Logo

vdkc dcf illu