Camerata Carolina Heidelberg: Ruht wohl von J.S. Bach als Zeichen der Verbundenheit Drucken

International besetzter musikalischer Gruß im Internet

Der Zusammenhalt und Austausch verläuft in diesen Tagen vorwiegend digital und auch der VDKC-Mitgliedschor Camerata Carolina hat sich dies zunutze gemacht, um ein Zeichen der musikalischen Verbundenheit zu setzen.

Die Camerata Carolina, der Kammerchor des Internationalen Studienzentrums der Universität Heidelberg, hat eine Video-Aufnahme des Schlusschores der Bach‘schen Johannespassion „Ruht wohl" erstellt. Rafael Zinz aus der Camerata hat den Instrumentalpart in der Fassung des Klavierauszugs eingespielt, Prof. Franz Wassermann hat das Dirigat vorgegeben, und die Mitglieder des Kammerchors haben danach, jede und jeder für sich, ihren Chorpart gesungen – auch aus England, aus Italien und aus Österreich haben sich Chormitglieder angeschlossen. Zusammengestellt hat die Einzelaufnahmen Hendrik Lönngren aus dem Chor.

Die Camerata Carolina benutzt die modernen Medien, um gemeinsam musikalisch zu arbeiten und um in Verbindung mit ihren Freunden und Zuhörern zu bleiben.

Franz Wassermann
21.04.2020