• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_10.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo BMCO

Besuchen Sie uns auf


Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Foto: Bremer Rathschor 2017 (Kathrin Döpner)

Bremer RathsChor

Dirigent: Antonius Adamske
80 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Nordwest

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image

Cantemus grüßt seine Partnerchöre in aller Welt

Start Chöre Aktuelles aus den Chören CONSONO Preisträger bei spanischem Chorwettbewerb
CONSONO Preisträger bei spanischem Chorwettbewerb Drucken E-Mail

Kölner Chor überzeugte in Torrevieja

Thumbnail imageVom 19. - 26. Juli 2014 fand der 60. Internationale Chorwettbewerb in Torrevieja (Spanien) statt. Bei diesem Wettbewerb wurde der Kölner Kammerchor CONSONO erneut zum Preisträger gekürt.

CONSONO überzeugte mit moderner Chormusik und deutscher Romantik die spanische Jury und brachte mit einem überzeugenden Auftritt die Kölner Chorkultur bis ins spanische Fernsehen.

Die spanische Mittelmeerküste und Köln liegen weit voneinander entfernt. Kölsch und Sangria haben genau so wenig miteinander zu tun wie das Rheinufer mit einem Sandstrand oder ein Halver Hahn mit einer Paella. Auf den ersten Blick scheint dies auch auf musikalischer Ebene zuzutreffen: Vergleicht man „Dat Wasser vun Kölle“ mit einem spanischen Volkslied, könnte der Unterschied kaum größer sein. Umso spannender für den Kölner Kammerchor CONSONO, sich für einen internationalen Chorwettbewerb in der spanischen Stadt Torrevieja anzumelden – denn dort wird die Qualität eines Chores über die beiden Kategorien „Habaneras“ und „Polifonia“ abgefragt.

Die hinter dem zweiten Begriff versteckte Chormusik ist für CONSONO zwar ein echtes Steckenpferd – die Kölner Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Harald Jers sind bekannt für ihr hochwertiges Repertoire aus moderner und romantischer Chormusik. Die „Habaneras“ jedoch sind traditionelle spanische Volkslieder, die in der Region um Torrevieja ihre Heimat haben und demnach auf sehr spanische Art und Weise musiziert werden sollten; und drei dieser Lieder waren beim Wettbewerb Pflicht.

Vom teilweisen Spanisch-Unverständnis bis hin zum fehlenden Hüftschwung hatte CONSONO vor Antritt zum Wettbewerb einige Hürden zu bewältigen. Doch der Einsatz von Simultanübersetzung in der Chorprobe, lautmalerischen Noten-Eintragungen und einem Spezial-Coaching mit einer Spanierin ließen Hüfte und den spanischen Zungenschlag immer lockerer werden und die Sänger voller Vorfreude nach Spanien aufbrechen.

Thumbnail imageIm Hafen von Torrevieja fand der Wettbewerb statt, die Open Air-Bühne präsentierte sich auf dem alten Salzverladesteg, der sogenannten „Eras de la Sal“. Hochkarätige Chöre aus aller Welt (Philippinen, Indonesien, Argentinien, Ukraine und viele mehr) traten auf und setzten direkt zu Beginn hohe Maßstäbe. Am vierten Wettbewerbsabend war CONSONO dran.

Mit Blick aufs Meer und vollen Tribünen gelang dem Chor der abendliche Auftritt trotz schwieriger Akustik sehr gut. Harald Jers brachte seinen Chor auf den Punkt zu einer hervorragenden Leistung und sowohl die Habaneras als auch das anspruchsvolle „Polifonia“-Repertoire wurden nicht nur von  der Jury gewürdigt, sondern auch vom Publikum mit viel Applaus bedacht.

Beim Gala-Konzert am nächsten Abend präsentierte das Ensemble aus der Domstadt, immer begleitet von den Kameras des spanischen Fernsehens, „Groß ist der Herr“ von Wilhelm Berger sowie eine Habanera. In diesem Lied wird sehr liebevoll von einem Seemann erzählt, der nach langer Reise aus Kuba in Spanien ankommt und sich letztendlich nicht mehr vorstellen kann, jemals woanders zu leben als in „seinem Torrevieja“. Inbrünstig trugen die Sängerinnen und Sänger dieses Heimatlied vor, sodass man fast hätte glauben können, ihnen selbst sei dieses Schicksal widerfahren. Schließlich sind sich die Südspanier und die Kölner in ihrer Heimatliebe doch nicht ganz unähnlich.

Die abschließende Preisverleihung krönte den fünftägigen Spanienaufenthalt des Chores: CONSONO wurde mit einem hervorragenden zweiten Platz in der „Polifonia“-Kategorie ausgezeichnet. Zum Abschluss des Gala-Abends sangen alle Chöre gemeinsam die spanische Pflicht-Habanera „Amor, esto es amor“ – so war der Leitsatz des Goethe-Institutes beim Habaneras-Wettbewerb Programm: Die internationale kulturelle Zusammenarbeit wurde nicht nur gefördert, sondern auch gelebt. Dank des Goethe-Institutes war die Teilnahme CONSONOs am Wettbewerb überhaupt möglich.

Reich an Erfahrungen sowie Eindrücken musikalischer und menschlicher, kultureller und gesellschaftlicher Art kehrt der Chor mit seinem Leiter Harald Jers wieder nach Deutschland zurück und wird noch lange von el mar, la playa, el amor und la noche träumen und singen.

Marie König, Jonas Henser (CONSONO), VDKC
08.12.2014

 

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT 2020 ist erschienen

Verbandszeitschrift des VDKC

Thumbnail imageDie Jahresausgabe 2020 ist wie geplant im Februar 2021 erschienen und ausgeliefert.

CHOR und KONZERT versammelt die Beiträge des Internetauftritts des VDKC des Jahres 2020 in gedruckter Form: wesentliche Beiträge zu Aktivitäten der Mitgliedschöre und Hilfestellungen des VDKC im Coronajahr dokumentieren die Kreativität und Leistungsfähigkeit vieler Chöre sowie die Arbeit des VDKC.

Informationen und Bestellungen: hier.

VDKC
12.02.2021

Das Infoportal der Amateurmusik

Der schlaue Fuchs Amu (der Name steht für "Amateurmusik") gibt Antwort auf Fragen rund um die Amateurmusik. Das Infoportal bündelt zahlreiche Angebote zu Wissen, Praxis und Beratung:

www.frag-amu.de

Spenden an den VDKC

Wir bitten um Ihre Unterstützung

Wir engagieren uns für die Chormusik in unserem Land.

Bitte lesen Sie hier.

Konzertkalender für Chöre

<<  Januar 2022  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     
      

Terminkalender für Chöre

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen