• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_10.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo: BMCO

Besuchen Sie uns auf


Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Thumbnail image

Norddeutscher Kammerchor

Dirigentin: Maria Jürgensen

25 Chormitglieder

VDKC-Landesverband Nordwest

norddeutscherkammerchor.de

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image

Cantemus grüßt seine Partnerchöre in aller Welt

Start Chöre Aktuelles aus den Chören 30 Jahre Dresdner Kammerchor
30 Jahre Dresdner Kammerchor Drucken E-Mail

Umfangreiches Festprogramm im Jubiläumsjahr

Thumbnail imageDer Dresdner Kammerchor hat sich in den letzten Jahren zu einem international agierenden Ensemble von höchster künstlerischer Qualität entwickelt. Gastspiele, Auszeichnungen und Kooperationen mit europäischen Spitzeneinrichtungen dokumentieren diese Entwicklung ebenso wie die 2008 erfolgte Eintragung als „Nationale Kulturmarke“. Damit steht der Dresdner Kammerchor in einer Reihe mit prominenten Kulturinstitutionen wie der Semperoper und dem Dresdner Kreuzchor.

In der Saison 2015/2016 begeht der Chor sein 30jähriges Bestehen, gegründet von Hans-Christoph Rademann, der bis heute den Dresdner Kammerchor leitet und über diesen Zeitraum von Jahr zu Jahr hin zu einem professionell und breit aufgestellten Ensemble profilieren konnte. So wird immer wieder die Bandbreite des Repertoires von der Barockmusik mit Provenienz in der Musikliteratur Dresdens und Sachsens über Klassik und Romantik bis hin zur zeitgenössischen Musik gerühmt - die Pflege aktueller Musik ist beim Dresdner Kammerchor stark mit zukunftsgerichteten Ideen verbunden, wie mittlerweile drei Ausrichtungen der "Internationalen Chorwerkstatt" beweisen. Neben der Bandbreite, die in kleiner Besetzung etwa eine optimale, flexible und historisch informierte Schütz-Pflege ermöglicht, wird der Dresdner Kammerchor gleichzeitig für die Intensität seiner Interpretationen international geschätzt. Eine solche kontinuierlich auf Entwicklung des Klangs setzende Arbeit war in den letzten dreißig Jahren durch die enge Partnerschaft mit der Hochschule für Musik Dresden möglich, mittlerweile sind es Generationen von Sängerinnen und Sängern, die Chor-Ausbildung im Dresdner Kammerchor genossen haben und heute an internationalen Bühnen, bei Rundfunk- und Opernchören engagiert sind, dem Dresdner Kammerchor aber stets verbunden sind. Auf dreißig Jahre Bestehen zurückzublicken heißt für den Dresdner Kammerchor nicht Ausruhen, sondern die Erfahrungen und Verbesserungen für die Gegenwart und Zukunft zu nutzen. Daher gilt unser Augenmerk besonders der chorischen Nachwuchsarbeit. Schulchorpatenschaften zeigen ein besonderes Potenzial, wie Aufmerksamkeit für Chormusik schon in den sächsischen Schulen aktiv gefördert werden kann. Die Verwurzelung in der Stadt Dresden und in der sächsischen Heimat ist nicht nur selbstverständlich für den Dresdner Kammerchor, daraus erwachsen auch für die Zukunft reichhaltige Aufgaben, um das Musikleben in Eigenveranstaltungen, Kooperationen und zu besonderen Anlässen zu bereichern und in Gastspielen und Tourneen als Botschafter der Musik- und Kulturstadt Dresden zu wirken.

Thumbnail imageInitiativen wie die weltweit erste Heinrich-Schütz-Gesamteinspielung oder zahlreiche Wiederentdeckungen barocker Meisterwerke aus Dresden und Sachsen begründen den hervorragenden Ruf des Ensembles. Gleichwohl sieht es das Ensemble als eine zentrale Aufgabe an, die Möglichkeiten neuer und neuester Chormusik auszuloten und dabei die Gegenwart und Zukunft vokalen Musizierens zu prägen. Nicht zuletzt der Förderpreis der renommierten Ernst-von-Siemens-Stiftung bedeuteten eine internationale Würdigung und Anerkennung der besonderen Qualität des Dresdner Kammerchores und seines Chefdirigenten Hans-Christoph Rademann.

Die umfangreiche Jahresbroschüre zu dem Jubiläumsprogramm ist online einsehbar.

Ben Uhle
14.12.2015

 

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT 2022 ist erschienen

Verbandszeitschrift des VDKC

Thumbnail imageFreude im VDKC-Generalsekretariat: Die Jahresausgabe von CHOR und KONZERT ist aus der Druckerei gekommen! Das Heft versammelt die VDKC-Beiträge des Jahres 2022 in gedruckter Form.

Hier lässt sich noch einmal prima nachlesen, was im vergangenen Jahr alles an spannenden und wissenswerten Artikeln veröffentlicht wurde. CHOR und KONZERT ist ab sofort auch im VDKC-Shop zu erwerben: hier.

VDKC
03.02.2023

Das Infoportal der Amateurmusik

Der schlaue Fuchs Amu (der Name steht für "Amateurmusik") gibt Antwort auf Fragen rund um die Amateurmusik. Das Infoportal bündelt zahlreiche Angebote zu Wissen, Praxis und Beratung:

www.frag-amu.de

Spenden an den VDKC

Wir bitten um Ihre Unterstützung

Wir engagieren uns für die Chormusik in unserem Land.

Bitte lesen Sie hier.

Konzertkalender für Chöre

<<  Februar 2024  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
262829   

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen