• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_32.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login

Der VDKC ist Mitglied im

Logo BMCO

Besuchen Sie uns auf


Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Oratorienchor Essen

Oratorienchor Essen

Dirigent: Jörg Nitschke
26 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Nordrhein-Westfalen

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Benutzerprofil Itzehoer Konzertchor

Itzehoer Konzertchor Profilseite


Itzehoer Konzertchor
Itzehoer Konzertchor


Mitglieder:
Vorsitz: Helga Naeve
Dirigent/in: Wolf Tobias Müller

Web: www.itzehoerkonzertchor.de

Landesverband:
Nordwest





Kurz-Vita

Gegründet wurde der Chor im September 1922 mit ca. 45 Mitgliedern durch den damaligen Gymnasialmusiklehrer der Kaiser-Karl-Schule, Heinrich Laubach. Die damalige Zielsetzung wurde in einer Zeitungsanzeige umrissen: „Gesungen werden Volkslieder und Kunstchöre aus allen Jahrhunderten, Motetten, Madrigale, Kantaten, Oratorien und Passionen.“
Das erste große Konzert war die Aufführung von Bachs „Matthäus-Passion“ in der St. Laurentii-Kirche (März 1923). Ganz wesentlich mit der Geschichte des Itzehoer Konzertchores verbunden ist der Name Otto Spreckelsen. Von 1924 bis 1933 und von 1945 bis 1965, also insgesamt 29 Jahre, lag die künstlerische Leitung des Chores in der Hand dieses unvergessenen Schulmusikers, Dirigenten und Organisten. Wohl alle großen oratorischen Werke von Händel und Bach bis Dvorak, Verdi und Orff sind unter seiner Stabführung in Itzehoe erklungen.
Die mitwirkenden Hamburger Symphoniker und namhafte Gesangssolisten waren Garanten für bedeutende Konzerte.
In der schwierigen Zeit zwischen 1933 und 1945 versuchten mit stetig schwindendem Erfolg Edgar Rabsch, Adolf Blunck und Waldemar Bauer den Chor auf einer gewissen musikalischen Höhe zu halten.
Die Ära nach „OSP“, wie Otto Spreckelsen von seinem Chor liebevoll tituliert wurde, begann mit Dr. Wolfgang Rogge
(1966 – 1969) und wurde von Ernst-Erich Stender (1969 – 1976) und Hartmut Bethke (1977 – 1985) mit beispielhaften Konzerten fortgesetzt.
Von 1985 bis 2019 leitete Eckhard Heppner den Itzehoer Konzertchor.
Mit der Verpflichtung eines neuen künstlerischen Leiters startet der Itzehoer Konzertchor in das Jahr 2020. Mit Wolf Tobias Müller übernimmt ein junger aber bereits erfahrener und innovativer Dirigent den Chor. Als Assistent von Simone Young, ehemalige Chefdirigentin der Hamburger Staatsoper, als Chorleiter am Johannes-Brahms-Konservatorium in Hamburg, als Dirigent des Wandsbeker Sinfonieorchesters bringt Wolf Tobias Müller die besten Voraussetzungen mit, den Itzehoer Konzertchor mit gewohnter anspruchsvoller Chormusik und neuen Ideen in die Zukunft zu führen.


Adresse:
Itzehoer Konzertchor
Theodor Hinrichs
Fischdiek 8a
25524 Heiligenstedten
E-Mail senden (für VDKC-Mitglieder)

Proben:
wöchentlich
donnerstags, 19:30 - 21:45
Itzehoer Sängerheim
Ansgarstr. 8
25524 Itzehoe
Sänger/innen gesucht: Ja
Stimme(n): Sopran, Tenor, Bass



Zur Zeit sind keine weiteren Konzerttermine eingetragen.

Keine Hörprobe veröffentlicht.

Keine Tonträger eingetragen..

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT 2020 ist erschienen

Verbandszeitschrift des VDKC

Thumbnail imageDie Jahresausgabe 2020 ist wie geplant im Februar 2021 erschienen und ausgeliefert.

CHOR und KONZERT versammelt die Beiträge des Internetauftritts des VDKC des Jahres 2020 in gedruckter Form: wesentliche Beiträge zu Aktivitäten der Mitgliedschöre und Hilfestellungen des VDKC im Coronajahr dokumentieren die Kreativität und Leistungsfähigkeit vieler Chöre sowie die Arbeit des VDKC.

Informationen und Bestellungen: hier.

VDKC
12.02.2021