• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_40.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo: BMCO

Besuchen Sie uns auf


Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Thumbnail image

Musikverein Darmstadt

Dirigentin: Elena Beer
50 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: HRPS

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Service Beiträge des VDKC Bundesmusikverband Chor & Orchester wählt neues Präsidium: Verband Deutscher KonzertChöre erneut vertreten
Bundesmusikverband Chor & Orchester wählt neues Präsidium: Verband Deutscher KonzertChöre erneut vertreten Drucken E-Mail

Judith Mohr und Christian Komorowski vertreten die Belange der Chormusik

Thumbnail imageAuf der Mitgliederversammlung des Bundesmusikverbands Chor & Orchester (BMCO) wurde am 13. November 2022 ein neues Präsidium gewählt. Der Dachverband der Amateurmusik tagte in der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung in Trossingen. Der Verband vertritt die Interessen von 14,3 Millionen Menschen, die in ihrer Freizeit Musik machen, gegenüber Politik und Öffentlichkeit.

Die anwesenden Mitglieder der 21 bundesweit tätigen weltlichen und kirchlichen Chor- und Orchesterverbände bestätigten den oberschwäbischen Rechtsanwalt und Politiker Benjamin Strasser MdB einstimmig in seinem Amt als BMCO-Präsident. Sie wählten folgendes geschäftsführendes Präsidium: Benjamin Strasser MdB (Präsident), Matthias Balzer (Vizepräsident Chor, Pueri Cantores) und Heiko Schulze (Vizepräsident Orchester, Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände). Folgende Personen gehören dem erweiterten Präsidium an: Thomas Kronenberger (Bund Deutscher Zupfmusiker, Bund für Zupf- und Volksmusik Saar), Dr. Joachim Werz (Allgemeiner Cäcilienverband für Deutschland), Judith Mohr (Verband Deutscher KonzertChöre - VDKC), Helge Lorenz (Bundesverband Amateurmusik Sinfonie- und Kammerorchester), Dr. Kai Habermehl (Deutscher Chorverband) und Ingolf Schneider (Deutscher Harmonika-Verband).

Mit Dr. Kai Habermehl, Judith Mohr und Dr. Joachim Werz zogen erstmalig drei jüngere Menschen unter
40 Jahren in das BMCO-Präsidium ein. Das Präsidium des Bundesmusikverbands wird von der Mitgliederversammlung für die Dauer von jeweils drei Jahren gewählt. Es besteht aus je drei Vertreter*innen der beiden Fachbereiche sowie einer Präsidentin oder einem Präsidenten. Das Präsidium entwickelt und begleitet die Aufgabenfelder, die für die Amateurmusik in ihrer Gesamtheit von Bedeutung sind. Es erstellt die Leitlinien für die Arbeit des Bundesmusikverbands und ist verantwortlich für die Umsetzung der Beschlüsse der Mitgliederversammlung.

Prof. Ekkehard Klemm, Präsident des VDKC, gratuliert: „Mit großem Interesse haben wir die Wahlen für das Präsidium und die Vertretung der Verbände im BMCO verfolgt. Präsident Benjamin Strasser MdB wünschen wir eine erfolgreiche zweite Amtszeit und gratulieren ihm herzlich zu seiner erneuten Wahl.

Der VDKC ist mit der einzigen Frau im Präsidium, Judith Mohr, prominent vertreten. Christian Komorowski – Vorsitzender unseres Landesverbandes in NRW – wird mit seinem Sachverstand weiterhin als Kassenprüfer zur Verfügung stehen. Wir freuen uns, dass mit der Wahl dieser beiden VertreterInnen aus unseren Reihen nicht zuletzt das große Engagement gewürdigt wird, dass durch den VDKC innerhalb der vielfältigen Initiativen zum Neustart Amateurmusik eingebracht wurde. Hier ist der Verband in den Clustern Wissenschaft und Ehrenamt sehr aktiv und stellt seinen und den vielen anderen Ensembles im Verbund des BMCO viele Informationen und wichtige Impulse zur Verfügung. Wir werden auch künftig versuchen, den noch recht jungen Dachverband BMCO engagiert zu unterstützen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!“

Judith Mohr unterstreicht ihren Fokus und ihre Motivation für ihre Mitwirkung im Präsidium: „Für mich ist das Thema Diversität in der Amateurmusik zentral. Das beinhaltet sowohl die Seite der Aktiven als auch der ZuhörerInnen. Hinzu kommt die Frage, wie wir unsere Verbände diverser gestalten können. Was muss wie gefördert werden, damit in den Verbänden die Diversität steigt als auch auf der Seite des Konzertpublikums? Das ist für mich eine Kernfrage der Musik.“

BMCO, VDKC
25.11.2022

 

Schlagzeilen

Empfehlung: Handbuch und Checkliste Konzertorganisation

Neunter Band in der VDKC-Schriftenreihe

Thumbnail imageHandbuch und Checkliste Konzertorganisation

Ein Ratgeber für die Planung und Durchführung von musikalischen Veranstaltungen
Edition VDKC Nr. 9, Schriftenreihe des Verbandes Deutscher KonzertChöre

14,90 Euro Deutschland
ISBN 978-3-929698-09-1

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
12.06.2019

Das Infoportal der Amateurmusik

Der schlaue Fuchs Amu (der Name steht für "Amateurmusik") gibt Antwort auf Fragen rund um die Amateurmusik. Das Infoportal bündelt zahlreiche Angebote zu Wissen, Praxis und Beratung:

www.frag-amu.de

Spenden an den VDKC

Wir bitten um Ihre Unterstützung

Wir engagieren uns für die Chormusik in unserem Land.

Bitte lesen Sie hier.

Konzertkalender für Chöre

<<  Januar 2023  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      
31     

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen