• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_05.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo: BMCO

Besuchen Sie uns auf


Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Thumbnail image

Musikverein Darmstadt

Dirigentin: Elena Beer
50 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: HRPS

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Service Beiträge des VDKC
Beiträge des VDKC
Carl Loewe: Die Festzeiten. Geistliches Oratorium in drei Abteilungen op. 66 Drucken E-Mail

Erste Abteilung „Advent und Weihnachten“

Thumbnail imageCarl Loewe (1796–1869) ist allgemein als „pommerscher Balladenkönig“ bekannt: Seine Balladen und Lieder trug er mit Vorliebe selbst am Klavier vor. Allerdings setzte sich Loewe auch intensiv mit der Gattung Oratorium auseinander. In einer Kantorenfamilie in der Kleinstadt Löbejün (heute Sachsen-Anhalt) aufgewachsen – seine beiden Brüder wurden Theologen und auch Carl Loewe selbst studierte einige Semester Theologie –, wurde Loewe später von Carl Friedrich Zelter in Berlin zum Schul- und Kirchenmusiker ausgebildet. Er wirkte dann 46 Jahre lang als Gymnasialdirektor und städtischer Musikdirektor in Stettin. Sein Arbeitsvertrag sah ausdrücklich nicht vor, dass er Bühnenwerke schrieb. Dennoch muss in ihm ein Bestreben zu musikdramatischen Werken erwachsen sein, das sich schließlich in seinem chorsinfonischen Kompositionsstil abbildete, den er selbst als Mittelgattung zwischen Oper und Kirchenmusik bezeichnete.

Weiterlesen...
 
Besondere KomponistInnen-Jubiläen im Jahr 2023 Drucken E-Mail

Mit Ausblick auf das Jahr 2024

Folgende KomponistInnen und TonsetzerInnen haben im Jahr 2023 besondere Jubiläen, Geburts- und Gedenktage – eine interessante Anregung zur Programmgestaltung:

Bach, Johann (1604–1673): 350. Todestag

Berthier, Jaques (1923–1994): 100. Geburtstag

Brahms, Johannes (1833 – 1897): 190. Geburtstag

Britten, Sir Benjamin (1913–1976): 110. Geburtstag

Byrd, William (1540–1623): 400. Todestag

Charpentier, Marc-Antoine (1643–1704): 380. Geburtstag

Weiterlesen...
 
Beeindruckendes Mitsingprojekt mit Gustav Mahlers 2. Sinfonie in Zwickau und Plauen Drucken E-Mail

Chöre des VDKC-Landesverbandes Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen großartig vereint

Mahler-Sinfonie-Plauen_2022-09-24_Foto-Carolin-EschenbrennerNach zweimaliger coronabedingter Verschiebung konnte das 2019 ausgeschriebene Mitsingprojekt Mahler-Sinfonie des VDKC-Landesverbandes SSAT vergangene Woche endlich eindrucksvoll realisiert werden: Schon 2019 waren nach erfolgreicher Bewerbung die Chöre Neuer Chor Dresden, Leitung Axel Langmann, Philharmonischer Chor Erfurt, Leitung Andreas Ketelhut, und Singakademie Gera, Leitung Benjamin Stielau, zur Mitwirkung eingeladen worden. Verstärkt durch einige Aushilfen schlossen sie sich nun zu einem über 100 Personen starken Ensemble zusammen und sorgten mit der Clara-Schumann-Philharmonie unter der Leitung des GMD Leo Siberski sowie Daniela Stoll, Sopran und Anke Vordung, Alt, für zwei bewegende Aufführungen der Auferstehungssinfonie von Gustav Mahler. Das Konzerthaus „Neue Welt“ in Zwickau und die Johanniskirche in Plauen boten das passende Ambiente und eine gerade angenehm weiche Akustik für das groß besetzte Orchester und die stimmgewaltigen Chöre.

Weiterlesen...
 
Abmahnungen hinsichtlich „Google Fonts“ fordern auch Chöre zum Handeln auf Drucken E-Mail

Hinweise zum Umgang mit Abmahnungen

Thumbnail imageMit Verweis auf ein Urteil des Landgerichts München (Urteil v. 20.01.2022, Az. 3 O 17493/20) kommt es aktuell zu einer Abmahnwelle. Jeder Chor, der eine eigene Website betreibt und „Google Fonts“ eingebunden hat, sollte prüfen, ob er betroffen sein könnte. Konkret geht es um die Verletzung von Persönlichkeitsrechten, weil die „Google Fonts“ einer Webseite nicht lokal gespeichert sind, sondern über diese „Google Fonts“ die IP-Adresse des Besuchers an den Sitz von Google in den USA weitergeleitet wird.

Weiterlesen...
 
Musikalische Veranstaltungen zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober 2022 Drucken E-Mail

Singen und Feiern auf den Marktplätzen in ganz Deutschland

Thumbnail imageZum Tag der Deutschen Einheit – am 3. Oktober – finden in zahlreichen Orten musikalische Veranstaltungen unter dem Motto „Deutschland singt und klingt“ statt. Wie schon in den Vorjahren hat der Verein “3. Oktober Deutschland singt und klingt e.V.”, dem auch der Verband Deutscher KonzertChöre als Mitglied angehört, Chöre und Orchester eingeladen, in ihren Heimatorten öffentlich zu musizieren.

Dahinter steht folgende Motivation: „Die Wiedervereinigung Deutschlands ist in ihren Geschehnissen einmalig und nicht nur von nationaler Bedeutsamkeit. In den meisten Ortschaften und Städten gibt es allerdings bisher keine öffentliche Feiertradition der Bevölkerung – der 3. Oktober als Nationalfeiertag wird so gerade von der jungen Generation kaum mehr in seiner Bedeutung wahrgenommen.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 64

Schlagzeilen

Spenden an den VDKC

Egal ob Mitglied in einem VDKC-Mitgliedschor, Freund, Verwandter, Bekannter oder Kollege – alle, denen Chormusik am Herzen liegt, können helfen, die Arbeit des VDKCs und seiner Mitgliedschöre zu fördern.

Wir benötigen finanzielle Zuwendung für ganz konkrete Vorhaben:

Das Geld wollen wir gerne für den Ausbau unserer Notenleihbibliothek verwenden. Denn: Selten kommt ein Chor ohne Noten aus. Die Anschaffung ist oft sehr teuer. Aus unserer kleinen Notenbibliothek können sich unsere Chöre Material für ihre Konzerte leihen. Mit ihren Spenden würden wir unseren Bestand ausbauen, den Chören eine größere Auswahl bieten und unserem Ziel, der Chormusik eine öffentliche Stimme zu geben, näher kommen.

Ein anderes uns besonders wichtiges Anliegen ist die Förderung angehender KonzertsängerInnen im oratorischen und chorsinfonischen Bereich. Unser Forum PodiumJungerGesangsSolisten gibt regelmäßig jungen Gesangstalenten die Möglichkeit, sich einem interessierten Publikum zu präsentieren und von einer Jury bewerten zu lassen. Die PreisträgerInnen können sich über Konzertengagements freuen. Das Podium ist kein klassischer Gesangswettbewerb. Es hat vielmehr die Aufgabe, die Kontakte zwischen Konzertveranstaltern, Dirigenten und Chöre und jungen Sängerinnen und Sängern herzustellen. Vorbereitung und Durchführung sind allerdings immer wieder ein immenser Kostenpunkt. Räume und Instrumente müssen gemietet, Helfende und Jury versorgt werden. Der Aufwand lohnt sich: Viele der ehemaligen Teilnehmer konnten sich international etablieren und singen inzwischen an renommierten Häusern, sogar an der Metropolitan Opera New York, der Mailänder Scala oder bei den Bayreuther Festspielen.

Digitale Formate rücken immer mehr in den Focus auch von Chören. Die Möglichkeit, eigene Konzerte aus dem Konzertsaal zu streamen verschafft dem Chor eine breitere öffentliche Wirkung. Dabei spielt die technische Ausstattung eine besondere Rolle. Nicht jeder Chor kann es sich leisten, hochwertige Kameras, Licht- und Tontechnik anzuschaffen und zu pflegen. Eine hilfreiche Leistung des Verbandes ist der Verleih moderner Konzerttechnik. Für die Anschaffung und den Verleih ist jede finanzielle Hilfe im VDKC-Generalsekretariat willkommen.

Ihre Spende verschwindet also nicht in den Tiefen des Vereins, sondern wird in für Sie wahrnehm- und erlebbare Projekte investiert, mit denen unsere Mitgliedschöre, der Nachwuchs und die Chormusik an sich, aktiv gefördert werden.

Und noch ein weiterer Vorteil erschließt sich für Sie daraus: Spenden sind steuerlich absetzbar. Dafür stellen wir Ihnen gerne eine Spendenbescheinigung aus.

Sollten Sie dazu noch weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihre Spende und das Vertrauen, was Sie uns damit entgegen bringen – Ihr Verband Deutscher KonzertChöre.

Mehr Informationen finden Sie hier.

VDKC
07.12.2021

Das Infoportal der Amateurmusik

Der schlaue Fuchs Amu (der Name steht für "Amateurmusik") gibt Antwort auf Fragen rund um die Amateurmusik. Das Infoportal bündelt zahlreiche Angebote zu Wissen, Praxis und Beratung:

www.frag-amu.de

Spenden an den VDKC

Wir bitten um Ihre Unterstützung

Wir engagieren uns für die Chormusik in unserem Land.

Bitte lesen Sie hier.

Konzertkalender für Chöre

<<  April 2022  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    
 

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen