• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_30.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo: BMCO

Besuchen Sie uns auf


Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Foto: Bremer Rathschor 2017 (Kathrin Döpner)

Bremer RathsChor

Dirigent: Antonius Adamske
80 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Nordwest

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Service Diskografie Heinrich von Herzogenberg: Wie schön, hier zu verträumen
Heinrich von Herzogenberg: Wie schön, hier zu verträumen

Heinrich von Herzogenberg: Wie schön, hier zu verträumen

Hersteller: ensemble cantissimo

Heinrich von Herzogenberg: Wie schön, hier zu verträumen. Lieder und Romanzen für Frauenchor und Solistenquartett

  • Informationen
  • Beschreibung
Aufnahme 2010/11 | 27-seitiges Textheft mit Einführung | Carus-Verlag | Bestellung: Carus-Verlag GmbH & Co KG, Sielminger Str. 51, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Tel.: +49/ (0) 711-797 330-0, Fax: +49/ (0) 711-797 330-29, e-mail: info@carus-verlag.com, www.carus-verlag.com; Bestell-Nr. 83.451, Preis: 17,90 EUR zzgl. Versand.
Heinrich von Herzogenberg (1843-1900) ist vielen heute weitgehend als Komponist geistlicher Werke bekannt. Mit der vorliegenden Einspielung wird eine etwas andere Facette seines vielfältigen und noch lange nicht voll erschlossenen kompositorischen Wirkens deutlich: ein wahrhaft romantischer Komponist weltlicher Chormusik, der feinsinnig dem poetischen Gehalt seiner Texte nachspürt und in den Stimmbesetzungen vielseitig zu agieren weiß. Im delikaten Klavierpart zeigt sich zudem seine große Erfahrung im Bereich Klavierlied. Die erste Folge der weltlichen Chormusik stellt den Komponisten als inspirierten Schöpfer von Liedern und Romanzen für Frauenchor und Solistenquartett vor.Sie sind außerordentlich individuelle Versuche, die Leistungen des Vaters, Lehrmeisters und Vorbilds aufzugreifen und eigenständig weiterzuentwickeln. Hierbei gelangte der Bach-Sohn zu Lösungen, die immer wieder aufs Neue nach Pathos und Anmut, Brillanz und Originalität, kunstreicher Mannigfaltigkeit und natürlicher Schlichtheit streben.

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT 2021 im Druck

Verbandszeitschrift des VDKC

Thumbnail imageDer Druck der Jahresausgabe von CHOR und KONZERT 2021 läuft auf Hochtouren und die Zeitschrift wird demnächst erscheinen und an die Leser ausgeliefert.

CHOR und KONZERT versammelt die Beiträge des Internetauftritts des VDKC des Jahres 2021 in gedruckter Form: wesentliche Beiträge zu Aktivitäten der Mitgliedschöre und Hilfestellungen des VDKC im zweiten Coronajahr dokumentieren die Kreativität und Leistungsfähigkeit vieler Chöre sowie die Arbeit des VDKC.

Informationen und Bestellungen in unserem Shop (Schriftenreihe): hier.

VDKC
11.02.2022

Das Infoportal der Amateurmusik

Der schlaue Fuchs Amu (der Name steht für "Amateurmusik") gibt Antwort auf Fragen rund um die Amateurmusik. Das Infoportal bündelt zahlreiche Angebote zu Wissen, Praxis und Beratung:

www.frag-amu.de

Spenden an den VDKC

Wir bitten um Ihre Unterstützung

Wir engagieren uns für die Chormusik in unserem Land.

Bitte lesen Sie hier.