• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_32.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo BMCO

Besuchen Sie uns auf
Besuchen Sie uns auf

Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Oratorienchor Essen

Oratorienchor Essen

Dirigent: Jörg Nitschke
26 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Nordrhein-Westfalen

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Service Diskografie Domenico Sarri: Dixit Dominus - Missa
Domenico Sarri: Dixit Dominus - Missa

Domenico Sarri: Dixit Dominus - Missa

Missa | Dixit Dominus
  • Informationen
  • Beschreibung
Aufnahme 2011 | 31-seitiges Textheft mit Einführung | cpo | Bestellung: cpo – classic produktion osnabrück,  Lübecker Straße 9, 49124 Georgsmarienhütte, Tel.: 05401-851-0, Fax: 05401-851-116, e-mail: cpo@jpc.de, www.jpc.de/jpcng/cpo/home; Bestell-Nr. 4918556, Preis: 17,99 EUR zzgl. Versand.
Zu den Komponisten, die im Neapel des frühen 18. Jahrhunderts mit ihren Opern äußerst erfolgreich waren, aber im übrigen Europa vorrangig über ihre Kirchenmusik bekannt wurden, gehörte Domenico Sarri (nach anderer Schreibweise Sarro). Er war die meiste Zeit seines Lebens am Hof in Neapel angestellt, erst als Vize- dann als maestro di cappella. Zusammen mit Leonardo Leo und Johann Adolf Hasse gehörte er zu den bekanntesten neapolitanischen Komponisten seiner Zeit. Auch vor der Ära der EG waren Verbindungen und kulturelle Beziehungen innerhalb Europas selbstverständlich. Meist durch Hochzeiten gekrönter Häupter. So waren die Beziehungen zwischen Sachsen-Polen und dem Königreich Neapel seit der Hochzeit des Königs Carlo IV. mit der sächsischen Prinzessin Maria Amalia im Juni 1738 sehr intensiv geworden, und an guter Kirchenmusik bestand in Dresden immer ein reges Interesse. Kein Wunder also, dass sich auch Sarris Kompositionen in der Sächsischen Landesbibliothek finden und das Sächsische Vocalensemble unter Matthias Jung dort mit diesen zwei wundervollen Werken fündig wurde.

Schlagzeilen

Empfehlung: Handbuch und Checkliste Konzertorganisation

Neunter Band in der VDKC-Schriftenreihe

Thumbnail image

Handbuch und Checkliste Konzertorganisation
Ein Ratgeber für die Planung und Durchführung von musikalischen Veranstaltungen
Edition VDKC Nr. 9, Schriftenreihe des Verbandes Deutscher KonzertChöre

14,90 Euro Deutschland
ISBN 978-3-929698-09-1

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
12.06.2019

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.