• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_05.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo BMCO

Besuchen Sie uns auf
Besuchen Sie uns auf

Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Oratorienchor Essen

Oratorienchor Essen

Dirigent: Jörg Nitschke
26 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Nordrhein-Westfalen

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Service Diskografie Johann Staden: Motetten
Johann Staden: Motetten

Johann Staden: Motetten

Johann Staden (1581-1634): Motetten

Kirchenmusik 1 aus dem Jahr 1625

Weltersteinspielung

  • Informationen
  • Beschreibung
Aufnahme 2014 | 21-seitiges Textheft mit Einführung (engl./dt.) | Sony Music Entertainment Germany GmbH/deutsche harmonia mundi | Bestellung über den Handel | Artikel-Nr.:1957788, Preis 16,99 EUR zzgl. Versand
Für Liebhaber Alter Musik bietet der Windsbacher Knabenchor unter der Leitung von Martin Lehmann ein besonderes Klangerlebnis: „Kirchenmusik 1“(1625), eine Sammlung von 15 Motetten des frühbarocken Komponisten Johann Staden, erscheint als Welt-Ersteinspielung bei dem renommierten SONY-Label „deutsche harmonia mundi“.

Johann Staden (1518 - 1634) war zu Lebzeiten ein bekannter und hoch angesehener Komponist, Organist und späterer Musikdirektor der Reichsstadt Nürnberg. Die Gesamtaufnahme von „Kirchenmusik 1. Teil“ vereint eindrucksvoll den polyphonen Motetten-Stil des 16. Jahrhunderts mit der Klangpracht der venezianischen Mehrchörigkeit. Die stilistische Vielfalt ist beeindruckend und reicht von schlichten einchörigen Motetten
bis hin zu aufwendig besetzten und klanggewaltigen Werken mit Echo-und Fernchor. Begleitet wird der Windsbacher Knabenchor von zwei erfahrenen Ensembles für Alte Musik, dem Concerto Palatino und der Capella de la Torre, sowie den Vokalsolisten Hana Blažikova (Sopran), Alex Potter (Counter-Tenor), Satoshi Mizukoshi (Tenor) und Dominik Wörner (Bass).
Für den Künstlerischen Leiter Martin Lehmann war die intensive Beschäftigung mit den Werken Stadens eine großartige Bereicherung: „Staden hat eine ganz eigene Textbehandlung mit klarem Bezug und wunderbare musikalische Farben. Textlich stehen die Motetten in der Nachfolge Martin Luthers, sie haben ihre Wurzeln also direkt im Protestantismus und der Komponist kommt aus Nürnberg – für uns hat das einen spannenden regionalen Bezug. Johann Staden war neben Heinrich Schütz und anderen in seiner Zeit ein namhafter Musiker. Mit ihrer Obertönigkeit und dem metallenen Klang passen die Knabenstimmen zudem sehr gut zu dieser Musik.“

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT Jahresausgabe 2019 erschienen

CHOR und KONZERT frisch gedruckt

Thumbnail imageDie Jahresausgabe 2019 ist wie geplant im Februar 2020 erschienen und ausgeliefert. CHOR und KONZERT versammelt die Beiträge des Internetauftritts des VDKC des Jahres 2019 in gedruckter Form. Und nicht nur dies: wesentliche Beiträge zu Aktivitäten der Mitgliedschöre aus dem Jahr 2019 haben Aufnahme in die Zeitschrift gefunden und dokumentieren eindrucksvoll die Kreativität und die Leistungsfähigkeit vieler Chöre.

Informationen und Bestellungen: hier.

VDKC
02.03.2020

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.