• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_50.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login

Der VDKC ist Mitglied im

Logo: BMCO

Besuchen Sie uns auf


Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Thumbnail image

Kammerchor Carpe sonum

Dirigent: Jens Schreiber
25 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: NRW

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Chöre Benutzerprofil Neuer Chor Dresden

Neuer Chor Dresden Profilseite


Neuer Chor Dresden
Neuer Chor Dresden


Mitglieder:
Vorsitz: Dr. Tetyana Shapoval
Dirigent/in: Axel Langmann

Web: www.neuerchordresden.de

Landesverband:
Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thueringen





Kurz-Vita

Der Neue Chor Dresden e. V. wurde im Jahre 1957 als Ergebnis eines Sängerwettbewerbs zwischen Dresdner Bürgern gegründet. Erster Dirigent des Chores wurde Manfred Winter, unter dessen langjähriger Leitung sich der Neue Chor Dresden zu einem angesehenen Konzertchor profilierte und heute mit seinen ca. 90 aktiven Mitgliedern fester Bestandteil des Dresdener Musiklebens ist. Der Chor wurde 1988 mit dem Martin-Andersen-Nexö-Kunstpreis der Stadt Dresden ausgezeichnet.
Bis zur Wiedervereinigung in der Trägerschaft der Gewerkschaft "Unterricht und Erziehung“ wurde der Chor 1990 als Verein mit dem Namen "Neuer Chor Dresden e.V." neu gegründet und ist Mitglied im "Verband Deutscher Konzertchöre e.V." .
Wesentlichster Bestandteil unserer Arbeit war und ist die Pflege klassischer A-cappella und chorsinfonischer Literatur, unter der jetzt mehr als zehnjährigen künstlerischen Leitung von Axel Langmann stehen die Aufführung wenig bekannter und auch moderner Kompositionen im Vordergrund, z.B. des Requiems in Es-Dur von Ignaz Pleyel, eines Oratoriums von Prof. G. Schwarze über Zerstörung und Wiederaufbau der Dresdner Frauenkirche und auch Kompositionen unseres Dirigenten. Ausführliche Informationen zum Chor sind auf unserer Internetseite
www.neuerchordresden.de zu finden.


Adresse:
Neuer Chor Dresden
Dr. Tetyana Shapoval
Vogesenweg 5
01309 Dresden
E-Mail senden (für VDKC-Mitglieder)

Proben:
wöchentlich
montags, 19.00 - ca. 21.15
Gymnasium Dresden-Plauen
Kantstr. 2
01187 Dresden
Sänger/innen gesucht: Ja
Stimme(n): Sopran, Alt, Tenor, Bass



Zur Zeit sind keine weiteren Konzerttermine eingetragen.

Keine Hörprobe veröffentlicht.

Keine Tonträger eingetragen..

Schlagzeilen

Empfehlung: Handbuch und Checkliste Konzertorganisation

Neunter Band in der VDKC-Schriftenreihe

Thumbnail imageHandbuch und Checkliste Konzertorganisation

Ein Ratgeber für die Planung und Durchführung von musikalischen Veranstaltungen
Edition VDKC Nr. 9, Schriftenreihe des Verbandes Deutscher KonzertChöre

14,90 Euro Deutschland
ISBN 978-3-929698-09-1

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
12.06.2019