• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_50.jpg
Start Service Konzertkalender Details - Franz von Suppè "REQUIEM in d-Moll"

EMail Drucken

Konzertkalender

Veranstaltung 

Franz von Suppè
Titel:
Franz von Suppè "REQUIEM in d-Moll"
Wann:
03.11.2021 18.00 h - 19.30 h
Wo:
St. Jakobi-Kirche - Braunschweig
Kategorie:
Chorsinfonisches Konzert
Chor:
KonzertChor Braunschweig
Tickets URL:
http://www.undercover.de
Webseite:
http://www.konzertchor-bs.de
Kontakt:
info@konzertchor-bs.de
Kartenpreise:
15,-/20,-/25,-€ (inkl. Gebühren)
Abendkasse:
17,-/22,-/27,-€

Beschreibung

Am 3. November 2019, 18 Uhr, wird der KonzertChor Braunschweig anlässlich des 200. Geburtsjubiläums
des österreichischen Komponisten Franz von Suppè dessen „REQUIEM in d-Moll“ (1855) gemeinsam
mit dem Staatsorchester und den Solisten Jelena Banković (Sopran), Anne Schuldt (Alt), Matthias Stier
(Tenor) und Maximilian Krummen (Bariton) in der St. Jakobi-Kirche aufführen.
Franz von Suppè (1819–1895) gilt als Schöpfer der deutschen Operette, fühlte sich aber als Komponist
immer wieder der Kirchenmusik hingezogen: Er schrieb drei Messen und – als wichtigsten Beitrag in
dieser Gattung – ein Requiem. Es entstand 19 Jahre vor Guiseppe Verdis Meisterwerk und weist mit diesem
eine Reihe von Ähnlichkeiten auf.

Braunschweiger Erstaufführung!

Veranstaltungsort

Karte
Veranstaltungsort:
St. Jakobi-Kirche
Straße:
Goslarsche Straße 31
PLZ:
38118
Stadt:
Braunschweig
Bundesland:
Niedersachsen
Land:
Land: de

Beschreibung Veranstaltungsort

Zur Zeit keine Beschreibung verfügbar

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT 2020 ist erschienen

Verbandszeitschrift des VDKC

Thumbnail imageDie Jahresausgabe 2020 ist wie geplant im Februar 2021 erschienen und ausgeliefert.

CHOR und KONZERT versammelt die Beiträge des Internetauftritts des VDKC des Jahres 2020 in gedruckter Form: wesentliche Beiträge zu Aktivitäten der Mitgliedschöre und Hilfestellungen des VDKC im Coronajahr dokumentieren die Kreativität und Leistungsfähigkeit vieler Chöre sowie die Arbeit des VDKC.

Informationen und Bestellungen: hier.

VDKC
12.02.2021

Aus den Chören

weitere Beiträge