• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_30.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo BMCO

Besuchen Sie uns auf

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Service Beiträge aus der Chorszene Chor im Kino: "Zoros Solo" mit Andrea Sawatzki und Mert Dincer ab 24. Oktober im Kino
Chor im Kino: "Zoros Solo" mit Andrea Sawatzki und Mert Dincer ab 24. Oktober im Kino Drucken E-Mail

Mit Chorgesang der Stuttgarter Hymnus Chorknaben

Thumbnail imageDer 13-jährige Zoro (Mert Dincer) ist voller Energie und Einfallsreichtum, wenn es darum geht, Geld zu beschaffen. Auch wenn er es mit dem Gesetz dabei manchmal nicht so ganz genau nimmt. Denn Zoro hat ein Ziel: Er wünscht sich nichts sehnlicher, als seine Familie wieder zu vereinen.

Mit Mutter und Schwestern war er von Afghanistan ins schwäbische Liebigheim geflüchtet, sein Vater aber blieb in Ungarn zurück. Als Zoro erfährt, dass der christliche Knabenchor unter Leitung der strengen Frau Lehmann (Andrea Sawatzki) zu einem Gesangswettbewerb nach Ungarn fährt, steht Zoros Entschluss fest: Er wird singen lernen und mitreisen!

Was anfangs nur ein willkommener Weg war, seinen Vater endlich nach Deutschland zu holen, wird immer mehr zu einer neuen Leidenschaft. Frau Lehmanns anfängliche Vorurteile dem Flüchtlingsjungen gegenüber weichen einer großen Zuneigung. Und auch in dem schüchternen Chorknaben Julian findet Zoro einen wahren Freund. Doch die Realität holt Zoro wieder ein und er muss ein weiteres Mal kämpfen - dieses Mal für seine neue Heimat.

Neben Andrea Sawatzki und Mert Dincer in den Hauptrollen spielen in weiteren Rollen u.a. Robert Kuchenbuch, Hadi Khanjanpour, Elmira Rafizadeh, Michael Benthin, Christine Prayon und Laurids Schürmann. Regie führt Martin Busker.

Die Musik zum Film komponiert Steven Schwalbe mit seinem Team. Gesungen werden die Chor-Lieder von den Stuttgarter Hymnus Chorknaben.

"Zoros Solo" ist eine emotionale, humorvolle Geschichte über die Suche nach Heimat und Zugehörigkeit, über die Bedeutung von Familie und Freundschaft, die alle Grenzen überschreitet.

Teilnehmende Kinos (es kommen noch weitere Kinos hinzu; ausgenommen sind Kinos der CineStar-Gruppe):

Aachen: Apollo | Augsburg: Thalia | Bochum: Metropolis | Bremen: Cinema Ostertor | Darmstadt: Rex | Dortmund: Camera | Essen: Filmstudio | Freiburg: Friedrichsbau | Gießen: Kinocenter | Hamburg: Studio | Hannover: Raschplatz | Lüneburg: Scala | Mannheim: Cineplex | Neustadt: Cineplex | Nürnberg: Cinecitta | Pforzheim: cineplex | Stuttgart: Atelier am Bollwerk | Tübingen: Museum

Informationen zum Film, Trailer und Kinofinder: hier.

NFP marketing & distribution GmbH, VDKC
30.09.2019

 

Schlagzeilen

Empfehlung: Handbuch und Checkliste Konzertorganisation

Neunter Band in der VDKC-Schriftenreihe

Thumbnail image

Handbuch und Checkliste Konzertorganisation
Ein Ratgeber für die Planung und Durchführung von musikalischen Veranstaltungen
Edition VDKC Nr. 9, Schriftenreihe des Verbandes Deutscher KonzertChöre

14,90 Euro Deutschland
ISBN 978-3-929698-09-1

Zu bestellen über den VDKC-Online-Shop

VDKC
12.06.2019

Konzertkalender für Chöre

<<  Mai 2020  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
18192021222324
2526

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen