• Decrease font size
  • Reset font size to default
  • Increase font size
slsh_05.jpg

Auf Antrag des VDKC wurde im Rahmen der entsprechenden UNESCO-Konvention die „Chormusik in deutschen Amateurchören" in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

mehr erfahren

Mitglieder Login



Der VDKC ist Mitglied im

Logo BMCO

Besuchen Sie uns auf


Neuer Chor im VDKC

Wir begrüßen herzlich im Verband:

Oratorienchor Essen

Oratorienchor Essen

Dirigent: Jörg Nitschke
26 Chormitglieder
VDKC-Landesverband: Nordrhein-Westfalen

VDKC Shop

BLACK FOLDER
Die ultimative Chormappe aus Kanada

Geschenk für Ehrungen:
BRONZEN VON E.G. Weinert

Bronze_Modul_Shop

VDKC SCHRIFTENREIHE

Chorsinfonik 2017

Zum Shop

Notenleihbibliothek

Zur kostenlosen Leihe an VDKC-Mitgliedschöre:
Orchestermateriale
Chorpartituren
Klavierauszüge
Partituren

Chorkarte des VDKC

CD Empfehlung

Thumbnail image
Start Service Beiträge des VDKC Modulares Schutzkonzept für Proben und Konzerte
Modulares Schutzkonzept für Proben und Konzerte Drucken E-Mail

Hilfestellung und Neustart für Chöre

Abbildung: Modulares Schutzkonzept für Proben und Konzerte (Netzwerk Amateurmusik)Dank der sinkenden Inzidenzzahlen konnten zahlreiche Chöre in der vergangenen Woche ihren Proben- und Konzertbetrieb wiederaufnehmen.

Die dabei gemachten positiven Erfahrungen sollten alle Chöre wieder ermuntern, ebenfalls die Voraussetzungen für eigene Proben und Konzerte zu schaffen. Mit dem hier vorgestellten „Modularen Schutzkonzept für Proben und Konzerte“ können wir eine gute Grundlage zur Verfügung stellen.

Bei der Durchführung einer Veranstaltung (Proben, Offenes Singen, Konzert) sind zwangsläufig einige Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten. Zunächst sollten folgende Faktoren geprüft werden:

  • lokaler Inzidenzwert,
  • unter freiem Himmel/in geschlossenen Räumen
  • Testpflicht
  • Hygienekonzept
  • Veranstaltung anzeigen oder genehmigen lassen
  • aus Raumgröße und Abstandsregeln Personenanzahl ermitteln.

Aus der Prüfung ergibt sich die Erstellung eines individuellen Hygienekonzeptes, in dem die jeweilige Verordnung des Bundeslandes Berücksichtigung findet. Mittlerweile gibt es zahlreiche Vorlagen im Internet, auch der VDKC hat für seine Mitgliedschöre ein Dokument entwickelt (siehe Downloadbereich).

Um einen möglichst konkreten Überblick zu geben, was insbesondere für musikalische Zusammenkünfte berücksichtigt werden muss, hat das Cluster „Wissenschaftliche Grundlagen“ aus dem Kompetenznetzwerk Neustart Amateurmusik ein „Modulares Schutzkonzept für Proben und Konzerte“ entwickelt. Diese Übersicht bringt die wesentlichsten Schlagworte sowohl in einen zeitlichen als auch einen nach Sicherheitsstufen sortierten Zusammenhang und liefert damit eine umfassende, gleichzeitig aber leicht verständliche Orientierungshilfe bei der Erstellung von Hygienekonzepten. Wichtig ist, dass es sich hierbei um Empfehlungen aufgrund des derzeitigen wissenschaftlichen Standes zum Coronavirus handelt, unabhängig von den gesetzlichen Regelungen der Länder, die zusätzlich zum Schutzkonzept zu Rate gezogen werden müssen.

Im Wesentlichen umfasst das Schutzkonzept die Anwendung bekannter und erprobter Schutz- und Hygieneregeln (AHA-L), wie sie seit Beginn der Pandemie auch im musikalischen (Aus-)Bildungsbereich Verwendung finden. Zu den Aufgaben während einer Veranstaltung gehört die geregelte Wegführung der SängerInnen, die im besten Fall (im Schutzkonzept orange gekennzeichnet) durch getrennte Ein- und Ausgänge sowie Einbahnwege ergänzt werden kann. Des Weiteren empfiehlt das Kompetenznetzwerk die Einhaltung eines radialen Mindestabstands von mindestens 1,5 Metern sowie 2 Metern nach vorn. Im besten Falle können Trennwände aufgestellt werden, dank derer Abstände theoretisch verringert werden können. Auch das Tragen von medizinischen Masken (besserer Schutz durch FFP2-Masken) sowie in Innenräumen das regelmäßige Querlüften und Kontrollieren der Raumluftqualität gehören zu den Mindestempfehlungen.

Erweitert wird die Veröffentlichung durch eine Differenzierung auch der Aufgaben, die vor und nach einer Veranstaltung zu bedenken sind. Neben dem verantwortungsbewussten Erstellen eines Hygienekonzeptes stehen vor dem gemeinsamen Musizieren die Überlegungen zur Kontaktdatenerfassung (bevorzugt per App) und zur Zugangskontrolle im Vordergrund, zu der neben einer eigenverantwortlichen Selbsteinschätzung jedes Einzelnen auch ein Test (im günstigsten Fall: ein tagesaktueller Test bzw. eine Testung direkt vor der Veranstaltung) bzw. ein Impf-/ Genesenen-Nachweis gehört.
Nach der Veranstaltung ist eine eventuelle Kontaktrückverfolgung zu gewährleisten. Außerdem ist eine abschließende Lüftung und Reinigung bzw. Desinfektion des Raumes notwendig, um auch nachfolgenden SängerInnen oder anderen Raumnutzenden eine möglichst sichere Umgebung zur Verfügung zu stellen. Im besten Falle sind jegliche gemeinsame musikalische Aktivitäten im Freien durchzuführen.

Zusammenfassend liefert das vorliegende Schutzkonzept also eine in zeitliche Abfolge aufgefächerte To-Do-Liste, die neben den empfohlenen Mindestschutz auch kennzeichnet, welche Maßnahmen einen besonderen zusätzlichen Schutz vor einer möglichen Infektion bieten. Es ist auf Basis der „Grundlagen für das Musizieren unter Pandemiebedingungen“ entstanden, welche einen tieferen Einblick in die vorgestellten Empfehlungen gibt und vor allem verständlich den wissenschaftlichen Hintergrund der Maßnahmen erläutert.

Judith Bock
14.06.2021

 

Schlagzeilen

CHOR und KONZERT 2020 ist erschienen

Verbandszeitschrift des VDKC

Thumbnail imageDie Jahresausgabe 2020 ist wie geplant im Februar 2021 erschienen und ausgeliefert.

CHOR und KONZERT versammelt die Beiträge des Internetauftritts des VDKC des Jahres 2020 in gedruckter Form: wesentliche Beiträge zu Aktivitäten der Mitgliedschöre und Hilfestellungen des VDKC im Coronajahr dokumentieren die Kreativität und Leistungsfähigkeit vieler Chöre sowie die Arbeit des VDKC.

Informationen und Bestellungen: hier.

VDKC
12.02.2021

Wikipedia der Amateurmusik

Der schlaue Fuchs Amu (der Name steht für "Amateurmusik") gibt Antwort auf Fragen rund um die Amateurmusik.

www.frag-amu.de

Spenden an den VDKC

Wir bitten Sie für zwei konkrete Vorhaben um Unterstützung: Ein besonderer Service für unsere Mitgliedschöre und ein Projekt zur Nachwuchsförderung im Bereich der Gesangssolisten.

Bitte lesen Sie hier.

Konzertkalender für Chöre

<<  August 2021  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      
  3  5  6  7  8
  9101112131415
1617181920
3031     

Terminkalender für Chöre

Aus den Chören

weitere Beiträge

Aktuelle Veranstaltungen